Hilfsnavigation

05.10.2018

SCHULEWIRTSCHAFT ehrte Regionalsprecher für 15 Jahre Ehrenamt

Bad Nauheim/Kassel/Waldeck-Frankenberg. SCHULEWIRTSCHAFT Hessen ehrte bei der diesjährigen Jahrestagung in Bad Nauheim gleich zwei Sprecher aus Nordhessen für ihr 15-jähriges Engagement mit der silbernen Ehrennadel: Berthold Schramm, SCHULEWIRTSCHAFT Region Kassel und Wolfgang Werth, Waldeck-Frankenberg.

SCHULEWIRTSCHAFT ermöglicht kontinuierlichen Austausch mit Unternehmen aller Branchen

Großes Bild anzeigen
v.l.: Eike Pollmann, Frauke Syring, Berthold Schramm, Wolfgang Werth und Matthias Rust

Der Vorsitzende von SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen, Eike Pollmann und die beiden Geschäftsführer, Achim Schnyder und Frauke Syring, gratulierten ihren Arbeitskreissprechern zu dieser besonderen Auszeichnung: "Ihr konsequenter Einsatz als Sprecher hat zu einem wachsenden Netzwerk von Unternehmen und Schulen geführt. Wir sind Ihnen sehr dankbar, dass Sie mit Ihrer Motivation sowohl Schüler und Unternehmen als auch andere Lehrkräfte für das Anbahnen von Kooperationen begeistern können."

Bei der Ehrung erwiderten Berthold Schramm und Wolfgang Werth: "Den Schülern optimale Perspektiven für ihre berufliche Laufbahn zu geben gehören für uns als Lehrer zu den wichtigsten Aufgaben. Wir sind von der Notwendigkeit einer umfassenden Berufsorientierung an den Schulen überzeugt. Und dies sollte an allen Schulen über den Unterricht hinaus bedeuten, dass die Lehrer sich aktiv für die Information und die Unterstützung ihrer Schüler einsetzen. SCHULEWIRTSCHAFT ermöglicht einen kontinuierlichen Austausch mit Unternehmen aller Branchen. Eine Teilnahme an Betriebserkundungen ist eine gut investierte Zeit, um einen abwechslungsreichen Unterricht mit aktuellen Inhalten zu garantieren."

Fragen an

Frauke Syring, M.A., Geschäftsführerin
SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen
Seite zurück Seite drucken